Die Fotos wurden vom Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. zur Verfügung gestellt.

Berufsbild

 

Die Ausbildung zum/zur Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk

 

Fachverkäufer/in - Lebensmittelhandwerk (Bäckerei) informieren und beraten Kunden zu allen Fragen  rund um Nahrungsmittelsorten, Zusammensetzungen, Nährstoffgehalten, geschmacklichen und diabetischen Fragestellungen. Zu Ihren Tätigkeiten in der Ausbildung zählt unter anderem das Bedienen und Beraten der Kunden sowie das Informieren derselben über Zutaten und Zusätze. Damit die Kunden gerne wiederkommen, müssen Sie auf die Qualität der Backwaren, auf eine ansprechende Präsentation derselben und auf die Sauberkeit der Theke achten. Höflichkeit und Zuvorkommenheit sind wichtige Eigenschaften im Arbeitsalltag des/der Fachverkäufers/-verkäuferin im Lebensmittel-handwerk mit der Fachrichtung Bäckerei.

Sie nehmen Bestellungen auf, arbeiten an der Kasse, erstellen Rechnungen und Lieferscheine oder Warenlisten. Darüber hinaus lernen Sie als Fachverkäufer/in, wie man Inventuren durchführt und Angebote unterbreitet. Sie unterstützen Bäcker bei der Produktion, stellen kleine Präsentkörbe und Gerichte zusammen, servieren am Tisch und kennen sich mit Catering aus. Außerdem nimmt der/die Fachverkäufer/in - Lebensmittelhandwerk (Bäckerei) Waren entgegen, lagert und verpackt diese fachgerecht, pflegt sein/ihr Sortiment, dekoriert und gestaltet die Auslagen und Verkaufsräume.

Das Vorbereiten der Anlagen, Geräte und Maschinen gehört ebenso zu Ihren Tätigkeiten wie das Annehmen und Bearbeiten von Reklamationen. Als Bäckereifachverkäufer/in sollten Sie  Freude am Umgang mit Kunden, ein Bewusstsein für Hygiene und Sauberkeit haben, eine höfliche, gewandte und zuvorkommende Art im Umgang mit Menschen haben. Teamarbeit ist in diesem Beruf gefragt.